Familienpfoten Elsner
Individuelles Training für Hundehalter

Intensivkurs Hundebegegnungen

Dein Hund bellt und zerrt an der Leine sobald er einen Artgenossen sieht? Spazieren gehen macht einfach kein Spaß mehr? Du scannst ununterbrochen die Umgebung um andere Hunde vor deinem eigenen Hund zu sehen? Das wollen wir in diesem Kurs ändern!

Gemeinsam erarbeiten wir Managementmaßnahmen und Trainingsmöglichkeiten für dich und deinen Hund damit die Spaziergänge bald kein Spießrutenlauf mehr sind. Wäre es nicht toll, wenn du mit deinem Hund an lockerer Leine an anderen Hunden vorbei gehen könntest? Oder wenn die Nachbarn euch nicht mehr angucken, weil dein Hund tobend in der Leine hängt, sondern weil er auffällig unproblematisch geworden ist in Hundebegegnungen? In diesem Intensivkurs lernt ihr wieder gerne raus zu gehen! 

Ich habe selbst einen  (ehemaligen) Leinenpöbler. Grade in der Mehrhundehaltung oder wenn man Kinder hat ist das Thema Leinenaggression sehr belastend, da man sich unter Umständen Zeit freischaufeln muss um einzeln mit dem Hund raus zu gehen oder nur mit Begleitung spazieren gehen kann.

Was du in diesem Kurs lernst:

  • Theoretisches Wissen zum Thema Leinenaggression und Körpersprache
  • geeignete Belohnungsmöglichkeiten und Verhaltensunterbrecher
  • individuelles Training das Spaß macht
  • Anwendung eines Markersignals
  • Management: Was tun wenn alles zu spät ist?
  • Umsetzung des Gelernten im Alltag zu Hause

Der Intensivkurs besteht aus einem 1 1/2 stündigen Theorieabend inkl. Handout in der FarmEins, 8 Praxisstunden und einer Einzelstunde Verhaltenstherapie am Ende des Kurses bei dir zu Hause auf eurer täglichen Gassistrecke. Die maximale Teilnehmerzahl besteht aus 6 Mensch - Hund - Teams. 

Wir werden in diesem Intensivkurs mit einem Markersignal arbeiten das erwünschtes Verhalten punktgenau verstärkt. Vor allem im Bereich Leinenaggression ist das Timing wichtig und ein Markersignal einfach ein großer Vorteil und sehr effektiv. Alle Infos über das Markersignal, wie und wann du es einsetzen kannst lernst du ebenfalls im Kurs - es braucht also keine Vorerfahrung. 

Vorraussetzung an der Teilnahme ist eine Einzelstunde vorher um dich und deinen Hund kennen zu lernen - falls ich euch noch nicht kenne... 

Wann:

Theorie 30.08. um 17 Uhr, Praxis 13.09., 20.09., 04.10., 11.10., 18.10., 25.10., 01.11., 08.11. um 17.30 Uhr, Einzelstunde Verhaltenstherapie nach Absprache

Wo:

Theorie in der FarmEins in Essen - Steele, Praxis in und um Essen - Steele, Verhaltentherapie auf eurer Gassistrecke zu Hause

Kosten:

195€ für 1 1/2 Stunden Theorie, 8 Praxisstunden, 60 min Verhaltenstherapie, Handout, Klicker und Schleckerchen

Hier geht´s zur Anmeldung...